Einschulung

Der Einschulungstag war trotz heftigen Regenwetters ein gelungener Tag. In der Turnhalle wurden um 10.15 Uhr in 8 jahrgangsgemischten Klassen und der Grundschulförderklasse über 90 Kinder eingeschult.

Nachdem die Kinder des Schülerrats die Erstklässler und Grundschulförderklassenkinder zu ihren Klassen gebracht hatten, wurden sie von den Zweitklässlern, den Viertklässlern und den Lehrkräften der Schule mit Liedern willkommen geheißen. Ein Höhepunkt war als alle Kinder ihre Schultüten nach oben streckten, um zu zeigen wie bunt und vielfältig die Schultüten sind – genauso wie die Kinder. Nach der Begrüßung durch Frau Andreae und einer musikalischen Überreichung der Klassentiere durften die neuen Erstklässler zusammen mit ihren Zweitklasspaten mit strahlenden Gesichtern und unter Applaus in ihre Klassenzimmer gehen.

Dort verbrachten die Kinder eine gemeinsame Stunde mit ihrer jeweiligen Klassenlehrerin. Währenddessen konnten die Eltern, Großeltern und Familienangehörigen Kuchen und Getränke zu sich nehmen und miteinander ins Gespräch kommen. Gegen 11.30 Uhr verließen glückliche Erstklässler und ihre Eltern die Schule, um nachmittags zu Hause diesen wichtigen Tag weiter zu feiern.

Herzlichen Dank für die vielen Kuchenspenden, dem Freundeskreis für die tolle Organisation und allen Kindern und KollegInnen, die so tatkräftig geholfen haben.